Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über unsere aktuellen Projekte, besondere Angebote und alles Wissenwerte rund um den Garten.

Gartengestaltung und Pflege

 

Wenn ROSEN neu gepflanzt werden, soll der Boden tiefgründig gut aufgelockert werden. Sie lieben verrotteten, strohhaltigen Stallmist oder aber Kompost.

Dieses arbeitet man ca. 10 cm in die obere Schicht des Beetes ein.

Schnitt: 1-2 Blätter unterhalb der verwelkten Blüte , schräg abschneiden.

 

Im JUNI  : Hecken schneiden (Formschnitt)

                 Zweijährige Blumen jetzt säen

 

Im JULI : Stauden nach der Blüte kräftig zurück schneiden (Remontierschnitt)

                Gründünger (z.B. Phacelia) als Zwischennutzer aussäen

 

 

Obstbaumschnitt bei jüngeren Bäumen im Frühjahr, dann tragen sie reichlich Früchte.

Altere Obstbäume schneidet man im Herbst

 

So fühlen sich SCHMETTERLINGE in Ihrem Garten wohl:

pflanzen Sie Blumen mit ausgeprägtem Nektargehalt und duftende Kräuter.

Phlox, Sedum, Verbena offic., Aubrietia, Sommerflieder, Rosmarin, Liebstöckel, Salbei, Dill, Thymian, Petersilie.

 

BIENEN lieben Malven, Blutweiderich und Färberkamille

 

Lesenswert: Natur für jeden Garten , Autor: Reinhard Witt

 

Bio-Hof : " erlebenswert "  :   http:// hof-till.de

 

Internetauftritt online
Sie erfahren im Internet regelmäßig alles über unsere Leistungen und Angebote. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Webseite!